UA-83257474-1

Glücksfundus

Beratung - Training - Workshops

Positive Psychologie

 

 

Die Positive Psychologie ist ein moderner Wissenschaftszweig der Psychologie mit Antworten auf die Fragen:

Wie lässt sich Glück definieren und messen?

Warum sind manche Menschen oder Gruppen glücklicher als andere?

Wie lässt sich subjektives Wohlbefinden steigern?

 

Angefangen in den USA verbreitete sich die Positive Psychologie schnell auch in anderen Ländern (England, Australien), denn ihre Konzepte sind sinn- und wirkungsvoll. Auch in Deutschland findet man mittlerweile immer mehr Ansätze der Positiven Psychologie in den unterschiedlichsten Bereichen, z.B. Psychotherapie, Pädagogik, Wirtschaft, Dienstleistungssektor.

Die Frage "Was macht uns wirklich glücklich?" ist gar nicht so leicht zu beantworten.

Wir sind eine Wohlstandsgesellschaft und erfüllen uns Jahr für Jahr immer mehr Wünsche, werden aber trotzdem nicht glücklicher. Im Gegenteil, Burn-out und Depressionen nehmen immer mehr zu.

Warum?

Äußere Lebensumstände, wie z.B. Aussehen, Geld, Konsum oder Vergnügen können uns zwar kurzfristig sehr glücklich machen, aber durch unsere "sensorische Anpassungsfähigkeit" gewöhnen wir uns leider auch sehr schnell daran und unser Glück legt sich wieder.

Eine viel wichtigere Rolle auf dem Weg ins Glück spielen unsere inneren Umstände.

Unsere Gedanken, Gefühle und unser Verhalten!

Die Neurowissenschaft zeigt uns, dass wir ein Leben lang in der Lage sind, unsere alltäglichen gewohnten Gedanken und Verhaltensmuster auch zu verändern und neu zu erlernen.

Alles was Du über "Glück" liest und hörst, bewirkt bereits eine kurzfristige neurochemische Veränderung Deiner Gedanken und Gefühle. 

Aber erst das bewusste Einüben und Wiederholen der "Glücksmethoden" verändert langfristig auch Dein Verhalten und steigert Dein Wohlbefinden.

Meine Aufgabe als Beraterin und Trainerin ist es, Dich bei diesem "Glücksprozess" anzuleiten und zu unterstützen.