UA-83257474-1

Glücksfundus

Beratung - Training - Workshops

Hochsensibilität

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit dem Thema "Hochsensibilität". Da ich selbst hochsensibel bin und  hochsensible Zwillinge habe, weiß ich, wie schnell man in unserer Welt voller Reize als "empfindlich" abgestempelt wird und an seine Grenzen stoßen kann. 

Hochsensibilität ist ein genetisch vererbtes Persönlichkeitsmerkmal, welches jeder Fünfte aufweist. Es bedeutet eine verstärkte Reizaufnahme bei gleichzeitiger Filterschwäche. Sowohl die Reizaufnahme als auch die Filterschwäche können jedoch unterschiedlich stark ausgeprägt sein und sich zum Beispiel auf eines oder auch mehrere Sinnesorgane beziehen. Hinzu kommen noch die individuellen Charaktereigenschaften und Anpassungsfähigkeiten des Einzelnen. Dies bewirkt ein sehr unterschiedliches und vielfältiges Erscheinungsbild der Hochsensibilität, so dass es derzeit noch keine wissenschaftlich anerkannte Diagnostik oder Studie gibt.

Wissenschaftlich anerkannt ist aktuell jedoch "Reizempfindlichkeit als Temperamentsmerkmal" und die Tatsache, dass es Betroffenen nach der Selbsterkenntnis durch Hilfe und Annahme besser geht.


Hier einige der häufigsten Eigenschaften der HSP (hochsensible Persönlichkeit):

Ein oder mehrere empfindliche Sinnesorgane (z.B. Lärm, Licht oder Schmerz empfindlich)

Vermehrte und intensive Wahrnehmung (innerer und äußerer Reiz)

Schnelle Überstimulation und Rückzugsbedürfnis (besonders bei introvertierten HSP)

Gewissenhaftigkeit, Leistungsdenken, Perfektionsstreben

Frühindikator für Missstände

Oft künstlerisch, musikalisch oder kreativ veranlagt

Arbeiten oft im therapeutischen Bereich, wollen "helfen"

Sind Vordenker und brauchen Sicherheitsgefühl (z.B. Stress bei Neuem, Überraschungen oder Veränderungen)


Viele Eigenschaften der HSP können ein erhöhtes Burnout Risiko mit sich bringen. Hier kann insbesondere die Positive Psychologie mit Themen wie Achtsamkeit, Resilienz, Stärken, Mitgefühl und Positiven Emotionen besonders hilfreich sein.


Beratung Hochsensibilität

Hochsensibilität kann sich für Betroffene oft als "Segen" oder "Fluch" anfühlen.

Je mehr hochsensible Menschen über ihre "besonderen Charaktereigenschaften" wissen, um so besser lernen sie, diese anzunehmen und damit zurecht zu kommen.

Mit meinen persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen und meinen Methoden und Übungen der Positiven Psychologie möchte ich Dir dabei helfen, Deine Hochsensibilität als "Segen" anzuerkennen.

Ich berate Dich gerne über Hochsensibilität und was dies für Dich bedeutet. Welche Möglichkeiten Dir die Hochsensibilität bieten kann und worauf Du achten musst, damit Du nicht ständig an Deine Grenzen stößt. Ich möchte versuchen, Dir den Anpassungsdruck zu nehmen und Deine Fähigkeiten als "Gaben" annehmen zu lernen.

Ich berate Dich auch gerne, wenn Du glaubst, dass Dein Kind hochsensibel ist und Du Ratschläge oder Informationen für den Erziehungsalltag suchst.

Stunde jeweils 45,-€